Persönliche Stärken – Die 5 Dinge, die du falsch machst!

Persönliche Stärken erkennen und trainieren!

Inhalte

Kapitel 1

Was für persönliche Stärken gibt es?

Kapitel 2

Persönliche Stärken und Talente entdecken

Kapitel 3

Es gibt einige Möglichkeiten, um persönliche Stärken zu entdecken

Kapitel 4

Persönliche Stärken gezielt einsetzen

Kapitel 6

Welche Möglichkeiten hat man denn zu arbeiten?

Kapitel 7

Persönliche Stärken zu verbessern ist eine Entscheidung

Kapitel 8

Andauernde Kontinuität

Kapitel 9

Fazit - Die besten Tipps zum sofort Umsetzen

Was für persönliche Stärken gibt es?

 

Persönliche Stärken können gewisse Fähigkeiten sein. Man ist z.B. besonders begabt in sozialen Interaktionen, motorischen Fertigkeiten oder besitzt eine herausragende fachliche Auffassungsgabe. Hier findest du 9 persönliche Stärken, auf die wir kurz eingehen werden.

 

Empathie

Die Stärke sich in andere hineinversetzen zu können und ein gewisses Gespür dafür zu haben, wie andere Personen denken und fühlen, nennt man Empathie.

 

Die Grundlage für das Einfühlungsvermögen (Empathie) ist, dass Personen offen für ihre eigenen Gefühle und Emotionen sind. Gelingt es ihnen besonders gut, so können sich diese Personen leichter in die Gefühle anderer hineinversetzen.

 

Kommunikationsfähigkeit

Dabei geht es nicht darum viel und gut reden zu können, sondern eher darum wie man kommuniziert. Also zu wissen in welcher Situation man etwas sagen sollte und in welcher Situation es eher angebracht ist zu schweigen.

 

Von großer Bedeutung ist außerdem die Körpersprache. Es geht nicht nur darum die richtigen Worte zu finden, sondern unsere Gestik und Mimik muss zu dem Gesagten passen.

 

Spricht unser Körper nicht die gleiche Sprache wie das was wir sagen, dann kann es sein, dass die Person gegenüber diese Worte anders aufnimmt, als man es eigentlich meint.

 

Konfliktmanagement

Wenn man weiß, wie man persönliche Stärken bei einem Konflikt sinnvoll einsetzen kann, ist dies sehr hilfreich. Man kann gelassener an Herausforderungen herangehen.  So kann sachlich nach einer Lösung gesucht werden, die für alle Beteiligten passend erscheint.

 

Wenn man das Talent hat “deeskalativ” zu wirken, dann beherrscht man auch die Fähigkeit zu erkennen, wann es notwendig ist bei einer vorhandenen Situation einzugreifen.

 

Zusätzlich ist es wichtig den Ärger und Frust zu verstehen den die Person hat, versuche dich in ihre Lage zu versetzen.

 

 

Handwerkliches Geschick

Wenn jemand einen guten Umgang mit Werkzeugen oder besonderes Geschick beim Basteln vorweisen kann, spricht man von handwerklichem Geschick.

 

Es gibt Personen, von denen man sagt, dass sie zwei “linke Hände” haben. Aber vielleicht besitzt du einfach ein Talent dafür Dinge zu erschaffen und konntest bereits in der Schule gelungen mit Hammer und Nagel umgehen.

 

 

Selbstständigkeit

Selbstständigen Menschen muss man nicht sagen, was zu tun ist. Sie erkennen Aufgaben selber und gehen diese sofort an.

 

Du handelst eigenhändig und kannst dich selber gut organisieren.

 

 

Organisationstalent

Diese Talente organisieren nicht nur sich selbst gut, sondern besitzen auch die Fähigkeit jede Situation zu überblicken und diese sinnvoll zu strukturieren. Es ist ihnen schnell möglich einen Plan mit notwendigen Aufgaben zu erstellen, die noch anstehen.

 

Diese persönliche Stärke eignet sich auch wunderbar, um andere Personen zu führen oder zu leiten. Meistens befinden sich diese Menschen auch in einer Führungsposition oder können eine mit Leichtigkeit übernehmen.

 

Genauigkeit

Falls du persönliche Stärken im Bereich Sorgfalt, Gründlichkeit und Korrektheit besitzt, bist du eine Person die äußerst präzise arbeitet. Diese Eigenschaft kann eine Bereicherung darstellen, dich jedoch auch behindern oder sogar ausbremsen.

 

Zum Beispiel sollten Ärzte, Architekten und Rechtsanwälte oben genannte, persönliche Stärken haben. Schließlich möchte sich keiner von einem Arzt behandeln lassen, der seine Arbeit nicht korrekt und gewissenhaft durchführt und schlimmstenfalls Fehler macht.

 

Leider kann die Angst vor Fehlern eine Person schnell davon abhalten überhaupt gewisse Dinge zu beginnen oder sich zu lange mit bestimmten Projekten aufzuhalten. Sei also nicht zu streng mit dir.

 

Vorbild und Verantwortungsbewusstsein

Diese Personen übernehmen Verantwortung und überlegen vorher ganz genau was sie tun und welche Folgen ihr Verhalten hat.

 

Sie sind absolute “Leader” und gehen als gutes Beispiel voran. Sie zeigen wie es geht und unterstützen wo sie nur können.

 

Sie sind kein typischer “Boss”, der sich nicht an seine eigenen Regeln hält. Sie werden von anderen nicht Dinge verlangen, die sie selbst nicht tun würden.

 

 

Teamfähigkeit

Deine eigenen Interessen sind dir nicht so wichtig wie das gemeinsame Ziel, das eine Gruppe verfolgt. Du bist jemand, der eine Bereicherung für das Team darstellt.

 

Also scheust du dich nicht vor Herausforderungen, sondern suchst gemeinsam mit deinen Gruppenmitgliedern nach einer Lösung. Dabei ist es dir besonders wichtig, dass alle Mitglieder am Ende zufrieden mit dem Ergebnis sind.

 

 

Persönliche Stärken und Talente entdecken

 

Persönliche Stärken kannst du natürlich ausbauen, aber wenn du sie vernachlässigst, können sie auch verloren gehen. Menschen verändern sich durchgehend, die Frage ist nur in welche Richtung.

Wenn man sich bewusst auf seine Stärken konzentriert und diese sowohl ständig verbessert als auch weiterbildet, dann ist man zu wirklich Großem fähig.

 

Natürlich hat jeder Mensch einen “Rucksack” auf, den er mit sich schleppt. Das bedeutet, dass jeder von uns eine Vergangenheit besitzt und damit verbunden Umstände einen davon abhalten können, sich auf seine Stärken zu konzentrieren.

 

Wir konzentrieren uns lieber darauf, was alles in der Vergangenheit schief lief und welche Umstände uns davon abhalten unser Leben so zu Leben wie wir es uns wünschen.

 

Wenn du dich selber mal dabei ertappst, dass du an deiner Vergangenheit festhältst, dann gehe kurz in dich und reflektiere deine Gedanken. Also denk daran, dass es immer Menschen geben wird die einen größeren Rucksack auf haben als du oder ich.

 

Jeder Mensch hat mindestens ein Talent! Wirklich jeder hat persönliche Stärken, die man, falls noch nicht geschehen, entdecken kann und sollte.

 

Es gibt einige Möglichkeiten, um persönliche Stärken zu entdecken

 

  • Frag dich selber, woran du Spaß hast und was sich richtig und gut für dich anfühlt. Überlege genau warum du das tust, was du tust.
  • Lies Bücher zum Thema „persönliche Stärken“ – manchmal weiß man einfach nicht was einem gut liegt oder was einem gefällt.
  • Geh auf Seminare – es regt die eigenen Gedanken an. Du lernst dort Dinge zu hinterfragen und erhältst tolle neue Ansichten, denn du lernst viele fremden Menschen, die entweder anders oder genauso sind wie du.
  • Meditiere – es lohnt sich. Du benötigst wirklich viel Training, um effektiv zu meditieren. Halte durch, denn es ermöglicht dir definitiv persönliche Stärken herauszufinden und zu stärken.
  • Persönliches Coaching – ermöglicht dir neue Optionen. Es gibt Coaches, die dir dabei helfen dich selbst kennenzulernen und persönliche Stärken “herauszukitzeln”.
  • Unterhalte dich mit Menschen, die so sind wie du sein willst und lerne von ihnen. Schließlich bist du der Durchschnitt der 5 Menschen, mit denen du die meiste Zeit verbringst.

 

Persönliche Stärken gezielt einsetzen

 

Musst du deine Zeit damit verbringen Dinge zu tun, in denen du eventuell nicht so gut bist oder die dir keinen Spaß bereiten? Schließlich gibt es doch andere Personen, die an dieser Aufgabe mehr Spaß haben und deutlich besser sind als du.

 

Ist es schlimm, dass sie besser sind? Nein, auf keinen Fall, denn jeder hat seine Stärken und Schwächen.

 

Jemand der mit Leidenschaft und etwas Talent an einer Aufgabe arbeitet, ist selbstverständlich besser und schneller in dieser Aufgabe, als jemand der sich durch die Aufgabe quälen muss.

 

Lerne Aufgaben zu delegieren

 

Sicherlich kann man sich seine Aufgaben nicht immer aussuchen, aber man muss auch lernen Aufgaben abgeben zu können bzw. Aufgaben weiter zu delegieren.

 

Als Angestellter ist das nicht immer möglich, als Unternehmer sollte man darauf achten das oben genannte Ziel umzusetzen. Wenn man alles selber macht, dann kommt man gegebenenfalls zu dem Punkt, an dem man selbst und ständig dabei ist Dinge zu erledigen.

 

Leider ist es immer häufiger, dass immer mehr Angestellte ihren Job hassen, weil sie Aufgaben erledigen müssen, die sie nicht leiden können.

 

Wieso nutzen also so viele Menschen nicht ihre persönlichen Stärken und gehen in den Job, der zu ihnen passt und wo sie ihre Leidenschaft finden?

 

 

Welche Möglichkeiten hat man denn zu arbeiten?

 

Man macht die falschen Dinge mit der falschen Denkweise

Diese Methode ist absolut nicht gut. Das Leben wird schnell trostlos und sinnlos.

 

Man macht die falschen Dinge mit der richtigen Denkweise

Mit dieser Methode könnte man sicherlich einige seiner Ziele erreichen, aber man verschwendet sehr viel Zeit und Energie, weil man sehr viele Rückschläge einstecken muss.

 

Man macht die richtigen Dinge mit der falschen Denkweise

So wird man vielleicht einige kleinere Ziele erreichen, doch letztendlich werden wir nicht glücklich und schaffen es nicht an unser großes Ziel zu kommen.

 

Man macht die richtigen Dinge mit der richtigen Denkweise

Nur so kann man seine gewünschten Ziele im Leben erreichen und wirklich glücklich sein.

 

Es ist also notwendig zu reflektiert und zu hinterfragt, ob der Job, den man zurzeit ausübt, der Richtige für einen ist. Frage dich z.B., ob du diesen Beruf mit Leidenschaft machst und er deinen persönlichen Stärken entspricht.

 

Tut man es mit der richtigen Denkweise? Am Besten überlegt man sich, ob man etwas verändern müsste.

 

Persönliche Stärken entwickeln sich nur, wenn man sich bewusst dafür entscheidet zu wachsen und etwas zu verändern!

 

Persönliche Stärken nutzen, heißt es! Dadurch kannst du dieses einzigartige Leben, das wir haben, lebenswert machen.

 

 

Persönliche Stärken zu verbessern ist eine Entscheidung

 

Man glaubt vielleicht, dass es nur einen Augenblick in seinem Leben braucht, um einen neuen Weg einzuschlagen. Tatsächlich muss man diese Entscheidung jeden Tag aufs Neue treffen.

 

Immer wieder muss man gegen seinen inneren Schweinehund kämpfen, indem man Bücher liest, Seminare besucht, Hörbücher nutzt und sich mit den Menschen umgibt, die einen unterstützen.

 

Es gibt meiner Meinung nach mehrere Gründe, warum Menschen aufhören ihre persönlichen Stärken zu verbessern.

 

Einer davon wäre zum Beispiel die Gleichgültigkeit. Manche Menschen sind nicht daran interessiert sich persönlich weiter zu entwickeln, denn sie glauben daran bereits ausgelernt zu haben.

 

So bleiben sie häufig in alltäglichen Verhaltensmustern gefangen. Diese sorgen dafür, dass diese Menschen weit unter ihrem möglichen Lebensstandard bleiben, den sie eigentlich erreichen könnten.

 

Man denkt, dass ein bisschen Bequemlichkeit doch nicht schadet. Allerdings handelt es sich dabei um einen schleichenden Prozess, der sich mit jedem Tag noch verschlimmern kann.

 

Also beginne jetzt deinen neuen Weg, indem du an deinen persönlichen Stärken arbeitest. Somit wirst du schließlich zufriedener sein – du hast es dir verdient!

 

Andauernde Kontinuität

 

Schreibtisch mit Notebook, Buch und einem Handy

Image by Free-Photos from Pixabay

 

Es spielt keine Rolle, ob wir heute eine Banane oder ein Stück Schokolade essen, ob wir ein Buch lesen oder einen Spielfilm im Fernsehen schauen, ob wir heute 5 € sparen oder sie für Zigaretten ausgeben…

 

Doch in 10 Jahren macht das einen mächtigen Unterschied!

 

Wie würde sich das auf die Gesundheit auswirken, wenn man sich über mehrere Jahre hinweg für eine gesündere Ernährung entscheidet? Du fühlst dich fitter, siehst sportlich aus und wirst voraussichtlich länger leben.

 

Du hast dich dazu entschieden ein interessantes Buch zu lesen und wählst dabei ein Thema aus, das dich weiterbildet. In diesem Moment lässt du dich nicht mehr von einer fiktiven Serie im Fernsehen „berieseln“, die dir am Ende des abends keinen Mehrwert bieten konnte.

 

Wenn du jeden Tag nur 5 € sparen würdest, anstatt diese für Zigaretten auszugeben, wären es in 10 Jahren ungefähr 18.000 €. Hältst du also durch, kannst du schließlich deinen Erfolg sehen.

 

Schaffst du es schließlich persönliche Stärken 10 Jahre lang zu verbessern und hältst dies sogar täglich durch, so kannst du genau die Person sein, die man schon immer sein wollte!

 

Fazit:

 

  • Finde heraus, welche persönlichen Stärken du besitzt und welche du fördern möchtest.
  • Verbessere deine persönlichen Stärken, und zwar kontinuierlich an jedem einzelnen Tag!
  • Du kannst alleine an dir arbeiten, aber am besten geht es mit der Unterstützung durch einen Freund und einen Mentor bzw. Coach.
  • Setze dein Stärken gezielt ein und gib Aufgaben ab, in denen du Schwächen hast.
  • Tue die richtigen Dinge mit der richtigen Denkweise.
  • Entscheide dich bewusst dazu jeden Tag deine persönlichen Stärken zu verbessern.
  • Beweise Durchhaltevermögen in Hinblick auf deine Ziele. Positiv denken ist die Grundlage, um jedes deiner persönlichen Ziele zu erreichen.
>

Gratis Videoreihe: Die 3 größten Fehler die du unbedingt vermeiden solltest, wenn du erfolgreich werden willst!